• Ep02: „Voll und ganz auf das Gesagte konzentrieren“

    Wo steht ihr gerade auf der virtuellen Befindlichkeitskarte? Das zweite Jahr mit Corona-Pandemie hat begonnen – und während unser Hunger nach persönlichen Kontakten wächst, findet Zusammenarbeit in diesen Wintermonaten nahezu ausschließlich virtuell statt. In Episode 2 reden unsere Kolleginnen Anna und Barbara genau darüber. Schon im Frühjahr 2020 entwickelten die beiden neue digitale Formate und halfen vielen dabei, virtuelle Kommunikation zu professionalisieren. Sie erzählen: was im Vergleich zu Präsenzmeetings besser funktioniert oder mit welchen Methoden man einen digitalen Workshop zu soliden Ergebnissen führt. Und natürlich werfen wir mit ihnen einen Blick voraus in eine hoffentlich bald entspanntere Zeit.

  • Ep01: Ihr müsst noch nicht alle Antworten kennen

    „Führungskräfte wollen nicht einfach nur in den Raum sprechen“: Gerade in der internen Kommunikation tut sich in den Organisationen unglaublich viel. In dieser Folge werfen Frieder und Jana einen Blick auf die allgemeine Kommunikationslandschaft der Unternehmen. Wo hinken etablierte Kulturen oft noch hinterher? Was haben die meisten Manager sehr gut verstanden? Warum es uns bei alldem gerade auf drei „Cs“ ankommt und welche Rolle Storytelling für uns spielt, erfahrt ihr in unserer allerersten Fachsimpelrunde bei “Commha zum Punkt”.

  • Teaser: Fragen über Fragen

    Commha podcastet – und dabei rauchen die kreativen Köpfe! Bei “Commha zum Punkt” stellen wir uns aktuellen Fragen aus der Welt der Kommunikation. Ob digitale Kommunikation, klassische Medien, virtuelle Zusammenarbeit oder agile Methoden: Wir beleuchten Themen, die Organisationen bewegen und hinterfragen Routinen. Wir suchen nach neuen Perspektiven, Beobachtungen, Impulsen, Anwendungsbeispielen – und bringen die spannendsten Menschen aus der modernen Unternehmenskommunikation zum Sprechen. Neugierig geworden? Unser Teaser verrät euch mehr!